top of page
  • Lea

Warum "PATRON Brotzeitdose" nicht ganz passend ist - Ways of Using PATRON

Auf unserer Website steht etwas, mit dem ich nicht ganz zufrieden bin. Vielleicht hast du es auch schon einmal gelesen. Da steht: "Der PATRON ist dein treuer Begleiter bei der Gipfelbrotzeit und in der Mittagspause." Alles schön und gut, aber in meinen Augen ist der Patron viel mehr als das & der Begriff "Patron Brotzeitdose" ist ganz und gar nicht ausreichend, um den Patron zu beschreiben. Aber ließ erstmal weiter....


Die Liste ist nahezu endlos, aber hier sind meine Top 3 Patron Essens-Erfahrungen, die keine Brotzeit sind. (Don`t get me wrong. Brotzeit ist mein Lieblingsessen:D) Und weil du jetzt Hunger bekommen wirst, möchte ich am Ende dieses Blogartikels auch noch mein Lieblingsrezept für einen Kuchen mit dir teilen - ist übrigens auch das einfachste Kuchen-Rezept der Welt.


Meine Top 3 Food Experiences in der Patron Brotzeitdose


Das beste Ofengemüse ever

Letzten Winter gab es nach einer langen und wirklich absolut kalten Skitour Ofengemüse. Ich kann dir sagen: Wenn du irgendwann mal die Chance hast, einen Holzofen zu benutzen, dann denk an mich. Schnippel dein Gemüse, Öl dran, bisschen würzen und rein damit.


Outdoor Oatmeal

Nicht mehr ganz so kalt war es dann im Sommer, als Anna und ich zusammen an den Fjällraven Classics teilgenommen haben. Natürlich muss der Rucksack leicht sein, weshalb wir nur einen kleinen Kocher mitgenommen haben. Ein Topf wurde überbewertet, denn die Patron Brotzeitdose war natürlich auch im Gepäck. Wer es nicht glaubt, kann Anna ja mal fragen, aber wir wurden von allen Seiten beneidet, als wir am Morgen erst angefangen haben, unser Obst aufzuschneiden und dann die Schale des Patrons genutzt haben, um warmen Porridge zu machen. Hier gibts das Video dazu.


Jedes Grillen in der Patron Brotzeitdose

Wenn man keinen Gaskocher hat, ist das aber auch kein Problem. Die Patron Brotzeitdose macht sich auch gut auf offenem Feuer. Perfekt zum Grillen also.

www.plasticfreepeaks.com, Patron Brotzeitdose, schneller kuchen
Mit dem integrierten Schneidebrett können die Zutaten direkt frisch zubereitet werden.

Entweder du benutzt nur die Schüssel oder du nimmst das Schneidebrett heraus und kannst dann die ganze Box perfekt zum Garen benutzen. Man sollte die Patron Brotzeitdose allerdings nicht direkt in die


Flammen stellen, da sonst die Schale etwas schwarz wird.


Die Patron Brotzeitdose ist eine Edelstahl Lunchbox, aber was ist eigentlich so toll daran?


Im Gegensatz zu Einweg-Kunststoff-Lunchboxen reduziert die Verwendung von Edelstahl-Lunchboxen wie der Patron Brotzeitdose den Abfall und hilft, die Umweltbelastung zu verringern. Aber Edelstahl hat auch noch andere Vorteile:

  • Gesundheit und Sicherheit: Edelstahl ist ein ungiftiges Material, das keine schädlichen Chemikalien oder Gerüche in deine Lebensmittel abgibt. Im Gegensatz dazu können einige Kunststoffe möglicherweise Chemikalien wie BPA (Bisphenol A) freisetzen, die als gesundheitsschädlich betrachtet werden.

www.plasticfreepeaks.com, Patron Plasticfreepeaks, Patron Brotzeitdose
Hochwertig, langlebig und geschmacksneutral – mit der Patron Brotzeitbox lässt sich auf grillen!

Geschmacksneutralität: Edelstahl beeinflusst den Geschmack deiner Lebensmittel nicht und hinterlässt keine unerwünschten Gerüche oder Aromen.

  • Robustheit: Edelstahl ist ein starkes und strapazierfähiges Material, das nicht leicht bricht, zerkratzt oder verformt. Es ist gut geeignet, um Stößen und Stürzen standzuhalten und bleibt auch bei regelmäßiger Verwendung in gutem Zustand.

  • Hitze- und Kältebeständigkeit: Edelstahl-Lunchboxen wie die Patron Brotzeitdose können Lebensmittel bei verschiedenen Temperaturen aufbewahren, sei es warm oder kalt. Sie sind sowohl für die Mikrowelle als auch für den Gefrierschrank geeignet.

  • Leicht zu reinigen: Edelstahl-Lunchboxen wie die Patron Brotzeitdose sind in der Regel spülmaschinenfest und lassen sich leicht von Hand reinigen. Dadurch wird die Wartung und Pflege erleichtert.

Let`s try - schneller Kuchen

So, genug Fakten, hier mein Lieblingsrezept für dich. Damit lässt sich ein super einfacher und schneller Kuchen zubereiten:

Du brauchst:
  • 250 g Butter

  • 250 g Zucker

  • 4 Eier

  • 1 Pkt. Vanillinzucker

  • 500 g Mehl

  • 1 Pkt. Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • ⅛ Liter Milch

  • 100 g Schokostreusel

  • 1 Glas Sauerkirschen

Und jetzt:
  1. Lasse die Kirschen abtropfen.

  2. Rühre Butter, Zucker, Eier und Vanillinzucker schaumig.

  3. Gib Mehl und Backpulver hinzu und verrühre alles nach und nach mit der Milch zu einem glatten Teig.

  4. Rühre die Schokostreusel unter und hebe vorsichtig die abgetropften Kirschen unter.

  5. Gib die Teigmischung in eine Backform und streiche sie glatt.

  6. Backe den Kirschkuchen bei 180°C Ober- und Unterhitze für ca. 50 Minuten.

  7. Führe eine Stäbchenprobe durch, um sicherzustellen, dass der Kuchen durchgebacken ist (das Stäbchen sollte sauber herauskommen).

  8. Nimm den fertigen Kirschkuchen aus dem Ofen und lass ihn abkühlen, bevor du ihn servierst. Guten Appetit!


Also was sagst du? Ist der Begriff Patron Brotzeitdose angemessen? Wie wärs mit "Patron Brotzeitdose +" oder "Patron - Campingküche to Go" Lasst mir mal eure Ideen in den Kommentaren da oder noch besser, zeigt uns unter dem #waysofusingpatron, wofür du den Patron benutzt.


Jetzt mal Guten Appeptit!



286 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page