DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten

bei Teilnahme an einer Veranstaltung der Säckl & Vogler GbR

 

Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für die Säckl & Vogler GbR (Veranstalter). Im Folgenden informieren wir Sie daher unter A) darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen sowie unter B) über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung „CleanUP-DAYS“.

 

A) Datenschutzerklärung über die Benutzung der Website

 

Zugriffsdaten

 

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

 

·      Besuchte Website

·      Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

·      Menge der gesendeten Daten in Byte

·      Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

·      Verwendeter Browser

·      Verwendetes Betriebssystem

·      Verwendete IP-Adresse

 

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

 

Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

 

·      Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

·      Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/

·      Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

 

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

 

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich. 

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Wohnort, Postleitzahl und Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Information der Nutzer hinsichtlich des Projektfortschritts.

 

Umgang mit Kontaktdaten

 

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

 

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

 

Google Analytics

 

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

 

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

 

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

 

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

 

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

 

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

 

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link (WICHTIG: Opt-Out-Link einfügen), dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: 

 

·      https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de(Daten, die von Google-Partnern erhoben werden)

·      https://adssettings.google.de/authenticated(Einstellungen über Werbung, die Ihnen angezeigt wird)

·      https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de(Verwendung von Cookies in Anzeigen)

 

Newsletter-Abonnement

 

Der Websitebetreiber bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

 

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

Rechte des Nutzers

 

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

 

Löschung von Daten

 

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. 

 

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info(at)thelastplasticbag.com

Tools
 

GOOGLE WEB FONTS

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

B) Datenschutzerklärung für die Teilnahme an der Veranstaltung

 

1. Verantwortliche Stelle, Beauftragung der Datenverarbeitung

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist der Veranstalter:

 

Patron Plasticfree Peaks

Säckl & Vogler GbR

vertretungsberechtigter Gesellschafter: Martin Säckl, Raphael Vogler

Sängerweg 10

87459 Pfronten

E-Mail: info@thelastplasticbag.com

Der Veranstalter hat folgenden externen Dritten (Auftragsdatenverarbeiter) mit der Verwaltung der Anmeldungen beauftragt:

Eventbrite, Inc., einem in Delaware, 155 5th Street, Floor 7, San Francisco, CA 94103, USA

registrierten Unternehmen.

Eventbrite bearbeitet die Personendaten von Teilnehmern, die sich für die Veranstaltung des Veranstalters anmelden. Die Anmeldung erfolgt über das Online-Portal www.eventbrite.de (Ticketsystem).

Dazu hat der Veranstalter mit Eventbrite zusätzlich zum Nutzungsvertrag, eine Zusatzvereinbarung über die Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Datenverarbeitung erfolgt außerhalb der Europäischen Union.

Eventbrite hat sich verpflichtet, sich an die EU-US- und Schweiz-US-Datenschutzschild-Vereinbarung („Datenschutzschild“) zwischen der Europäischen Kommission und dem US-Handelsministerium in Bezug auf die Erhebung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten aus Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums, Großbritannien und der Schweiz zu halten. Eventbrite Inc. hat zertifiziert, dass das Unternehmen die

Grundsätze des Datenschutzschilds in Bezug auf Informationspflicht, Wahlmöglichkeit, Rechenschaftspflicht bezüglich der Weiterübermittlung von Daten, Sicherheit, Datenintegrität und Zweckbindung, Transparenz und Rechtsschutz, Durchsetzbarkeit und Haftung einhält und einhalten wird.

Für Zwecke der Durchsetzung der Einhaltung des Datenschutzschilds unterliegt Eventbrite Inc. den Ermittlung- und Vollstreckungsbefugnissen der US Federal Trade Commission. Die Zertifizierung von Eventbrite Inc. auf der Privacy Shield-Liste kann auf der Selbstzertifizierungsliste für den Datenschutzschild des US-Handelsministeriums eingesehen werden unter: https://www.privacyshield.gov/list.

Die Datenschutzerklärung von Eventbrite Inc. ist einsehbar unter:

https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Troubleshooting/informationen-zum-eu-us-

datenschutzschild?lg=de

 

2. Art und Zweck der Datenverarbeitung, betroffener Personenkreis

Die Anmeldung zur Veranstaltung und die Bearbeitung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer erfolgt über das Internetportal der Eventbrite Inc. Die Bereitstellung folgender (persönlicher) Daten bei der Anmeldung ist für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich und daher zwingend:

  • Name

  • Anschrift

  • E-Mail Adresse

  • Bankdaten/ Kreditkartendaten

Von der Verarbeitung betroffen sind alle Personen, die sich zur Veranstaltung anmelden oder namentlich gemeldet werden. Die Daten werden grundsätzlich durch Eintragung in das online verfügbare Anmeldeformular bei den jeweiligen Personen selbst erhoben, etwa indem sie sich für die Veranstaltung anmeldet. Die Erhebung und Verarbeitung der Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Zur Durchführung der Veranstaltungen, insbesondere für die Organisation der Anmeldung, Inkasso, Erfüllung von weiteren veranstaltungsbezogenen Leistungen (wie z.B. Urkunden) etc.

  • Kommunikation mit Teilnehmern im Zusammenhang mit Veranstaltungen (z.B.Hinweise der Veranstalter, Kontaktaufnahme im Notfall, Beantwortung von Fragen und Anliegen) sowie zur Teilnehmerwerbung sowie für Mailings und Marketing des Veranstalters;

  • im Zusammenhang mit Werbung und Marketing namentlich die Veröffentlichungen in veranstaltungsrelevanten Medien, Versenden von Werbung des Veranstalters;

  • Zwecks Erfüllung der rechtlichen Anforderungen und eigener Regeln des Veranstalters, Verfolgung und Umsetzung von verschiedenen Rechten, Abwehr und Geltendmachung von Rechtsansprüchen, Beschwerden, Missbrauchsbekämpfung, für die Zwecke von rechtlichen Untersuchungen oder Verfahren zur Beantwortung von Anfragen von Behörden;

  • Für statistische Auswertungen, Analysen und Dokumentation, Berichte und Öffentlichkeitsarbeit;

  • Für andere Zwecke, soweit eine gesetzliche Pflicht die Bearbeitung erfordert oder diese zum Zeitpunkt der Datenerhebung aus den Umständen erkennbar oder angezeigt waren.

 

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie dem Veranstalter personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben,werden diese ohne Ihre gesonderte Einwilligung nur insoweit verwendet, wie es für die Durchführung des Vertrages, zur Beantwortung Ihrer Anfragen und für die technische Administration erforderlich ist. Abweichend davon wird Ihre E-Mailadresse in der Folge durch uns für den Versand von Hinweisen zur aktuellen und zu zukünftigen Veranstaltungen und veranstaltungsbezogener Werbung/ Marketing verwendet (Newsletter-Versand).

Die E-Mail-Adresse wird zum Zweck der Versendung an den Dienstleister Wix.com Luxembourg S.a.r.l, 5, rue Guillaume Kroll, L-1882 Luxembourg weitergegeben. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit per Link im Newsletter und per E-Mail an info@thelastplasticbag.com möglich. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können hier eingesehen werden: https://de.wix.com/about/privacy

Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6

Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO

eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an

Dritte weiterzugeben.

 

4. Speicherdauer

Die Speicherdauer beträgt beim Veranstalter maximal 2 Jahre. Ausgenommen davon sind Name, Anschrift und E-Mail Adresse der Teilnehmer. Diese werden zur Erstellung einer Historie und die Ermittlung von Jubilaren solange gespeichert, wie die Veranstaltung stattfindet. Soweit Sie Ihre E-Mail-Adresse für den Empfang unseres Newsletters/ Info-Mails angemeldet haben, wird diese für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie der Verwendung widersprechen. Die Abmeldung ist jederzeit per Link im Newsletter und per E-Mail an info@thelastplasticbag.com möglich.

 

5. Foto- und Bewegtbildaufnahmen

Der Veranstalter ist berechtigt, Foto- und Bewegtbildaufnahmen von den Teilnehmern im Rahmen der Veranstaltung zu erstellen bzw. erstellen zu lassen und diese ohne jegliche zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung im TV, Internet, in Druckwerken, jedem bekannten und auch zukünftigen Medium, auch für Werbezwecke ohne zeitliche Begrenzung unentgeltlich zu verwenden, insbesondere zu veröffentlichen und/oder zu bearbeiten, d.h. ohne dass hierfür eine Vergütung/Entschädigung geleistet werden muss. Dies umfasst insbesondere das Recht, Dritten (z.B. Sponsoren der Veranstaltung) das Recht zur Nutzung einzuräumen.

Ausdrücklich nicht umfasst ist die Nutzung einzelner Teilnehmer (oder einer Gruppe) ineiner Art und Weise, die die betreffenden Teilnehmer in einer Art und Weise herausstellt, dass nicht mehr die Veranstaltung bzw. Veranstaltungsteilnahme, sondern die Person selbst im Vordergrund steht. Derartige Nutzungen bedürfen der vorherigen Freigabe der betroffenen Teilnehmer.

 

6. Rechte der betroffenen Personen

Jede betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO. Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie mir bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie haben das Recht jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu

erhalten, einschließlich Herkunft und Empfänger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten begehren, wenden Sie sich bitte ebenso wie zum Widerruf erteilter Einwilligungen per Post oder E-Mail an die verantwortliche Stelle des Veranstalters oder der Eventbrite Inc.:

Eventbrite Inc.

vertreten durch Julia Hartz

Delaware, 155 5th Street, Floor 7,

San Francisco, CA 94103, USA

privacy@eventbrite.com

Sofern sie der Ansicht sind, dass wir durch die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstoßen, haben sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Servern und umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.