Woran hat es gelegen?


....das fragt man sich ja immer hinterher. Auf 2100 Meter liegt eine Plastikflasche. Das Etikett hat sich gelöst und macht sich im Wind selbstständig. Du greifst danach. Das Etikett zeigt eine unbekannte Marke. Das macht dich nachdenklich. Deine Suche sagt dir: Diese Flasche stammt aus dem Bord Angebot einer Airline. Diese Flasche wurde mindestens 1640 km transportiert und letztendlich in der Natur zurückgelassen. 375 ml Wasser. 5 große Schlücke. Ab hier sind es noch ca. 500 Jahre, bis sich die einmal benutzte Flasche zu Mikroplastik zersetzt, das letztendlich für immer bestehen bleibt, wie die Frage: Woran hat es gelegen?

Ein Versehen? Fehlendes Bewusstsein? Keiner kann genau sagen woran es lag. Aber eines können wir mit Sicherheit sagen: Es liegt an uns etwas zu ändern. #plasticfreepeaks

0 Ansichten