ZAK Aktion
SAUBERES ALLGÄU
11.04. - 31.05.2022

Bereits seit dem Jahr 2000 führt der ZAK jedes Frühjahr mit den Allgäuer Schulen die Aktion „SAUBERES ALLGÄU“ durch. Zwischen den Oster- und Pfingstferien machen sich jedes Jahr ca. 5.000 Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zu den Gymnasien mit ihren LehrerInnen auf den Weg, ihre Umgebung vom Müll zu befreien.

Wir und der PATRON e.V. schätzen die Zusammenarbeit mit ZAK schon seit unserer Gründung. ZAK und uns verbindet unsere Heimat, das Allgäu, und das große Anliegen, diese sauber zu halten. Grund genug, dass wir in diesem Jahr auch bei der Aktion SAUBERES ALLGÄU unsere Kräfte bündeln. 

 

Die Routen der SchülerInnen werden ab 2022 über unsere CleanUP Map angemeldet und koordiniert. Der ZAK nimmt den gesammelten Müll kostenlos zur Verbrennung an und spendiert jedem und jeder fleißigen SammlerIn ein Getränk. Die gesammelte Menge in Kempten und den Landkreisen Oberallgäu und Lindau liegt jedes Jahr zwischen 5 und 8 Tonnen.

cabinskimontafon_lena-everding_cud-98.jpg

Du bist LehrerIn in Kempten, im Oberallgäu oder im Landkreis Lindau?
So kannst du mit deiner Klasse bei der Aktion SAUBERES ALLGÄU dabei sein:

1

Such dir ein Datum vom 11.04. bis 31.05. sowie eine Route rund um Kempten oder in den Landkreisen Oberallgäu und Lindau heraus. 

2

Melde dich und deine Klasse ab sofort über unser Anmelde-Formular an. Zur Bestätigung erhältst du eine Mail - eventuell im Spamordner nachsehen. Unter allen angemeldeten Klassen werden 3x 300 Euro für eure Klassenkasse verlost.

3

Ziehe mit den Schülerinnen und Schülern los - räumt auf und genießt dabei die Natur, den Spaß in der Gruppe und das tolle Gefühl, gemeinsam etwas zu bewegen.

4

Macht für uns ein paar Fotos (max. 5 Bilder), während ihr beim Müllsammeln unterwegs seid und sendet sie an renate.jeni@zak-kempten.de

5

Wiegt euren gesammelten Müll und notiert das Ergebnis. Dann trennt und entsorgt den Müll. Wie? Das haben wir euch unten in den "häufig gestellten Fragen" zusammengefasst. 

6

Reiche dein Sammelergebnis zusammen mit der Rechnung für die gesponserten Getränke oder Brezeln (s. unten) beim ZAK ein.

BREZELN ODER GETRÄNKE
ALS DANKESCHÖN

Der ZAK spendiert für jeden freiwilligen Sammler und jede freiwillige Sammlerin ein Getränk, wahlweise eine Flasche Limonade, Mineralwasser oder Apfelschorle, oder eine Brezel. Die Getränke bzw. die Brezeln organisiert ihr als LehrerIn oder SchulleiterIn bitte selbst. Die Rechnung könnt ihr bis zum 30. Juni 2022 zusammen mit der Angabe der gesammelten Müllmenge hier einreichen:

 

Zweckverband für Abfallwirtschaft
z.Hd. Renate Jeni

Dieselstraße 9
87437 Kempten

 

oder

renate.jeni@zak-kempten.de

Wichtig: 

  • Bitte IBAN-Nummer und Namen der Schule nicht vergessen!

  • Flaschenpfand wird nicht übernommen

cabinskimontafon_lena-everding_cud-188.jpg

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wann wird gesammelt?

Der Sammelzeitraum ist jedes Jahr zwischen Ostern und Pfingsten.

Ist eine Anmeldung erforderlich?

Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Sammelaktion ist unbedingt vorab erforderlich. Anmelden kannst du deine Klasse hier.

Wo wird gesammelt?

Den Ort für die Sammlung, den Tag und die Uhrzeit bestimmst du selbst. 

Wer darf teilnehmen?

An der Sammelaktion können Gruppen, eine oder mehrer Klassen oder auch eine ganze Schule teilnehmen.

Welche Ausstattung benötigen wir?

Wichtig sind Handschuhe und Sammelbehälter. Wir bitten euch, diese selbst zu organisieren.

Was passiert mit dem gesammelten Müll?

Der gesammelte Müll muss nach Schrott, Holz, Glas und Restmüll getrennt werden. Schrott, Holz und Glas können am Wertstoffhof abgeliefert werden. 

Die Annahme der gesammelten Abfälle beim ZAK (MHKW Kempten, Müllumladestation Sonthofen oder Lindau) ist kostenlos. Den Abtransport zur Station organisiert ihr bitte selbst, z.B. über den örtlichen Bauhof.

Größere Gegenstände wie Autoreifen und Fahrradrahmen werden am besten am Wegrand gelagert und nach Absprache mit dem Bauhof direkt entsorgt

An wen wende ich mich bei Fragen?

Renate Jeni vom Zweckverband für Abfallwirtschaft steht euch gerne für organisatorische Fragen zur Verfügung: renate.jeni@zak-kempten.de

Bildschirmfoto 2022-04-02 um 13.23.57.png

UNSER PARTNER: ZAK

Wohlstand und Konsum sind in Deutschland zwar ein Zeichen für Lebensqualität, sie bringen aber auch ein großes Müllproblem mit sich. Die Landkreise Lindau und Oberallgäu sowie die Stadt Kempten haben sich deshalb schon vor vielen Jahren als entsorgungspflichtige Körperschaften im Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) zusammengeschlossen.

Ziel ist es, die abfallwirtschaftlichen Aufgaben "Vermeiden, Verwerten und Entsorgen" für über 303.000 Einwohner gemeinsam zu lösen. Das heißt konkret: die Restmüllmengen zu minimieren, die Entsorgungssicherheit zu garantieren und abfallwirtschaftliche Anlagen bereitzustellen.

ZAK ist seit unserer Gründung 2019 enger Partner, insbesondere bei den Allgäuer Alpen CleanUP Days. Gemeinsam stark für ein sauberes Allgäu - das ist unsere Devise!