JEDER HANDGRIFF ZÄHLT.

Dieses Wochenende setzen wir mit den Allgäuer Alpen CleanUP-Days wieder gemeinsam ein Zeichen für eine unberührte Natur und machen uns auf den Weg, um die Berge, Wiesen und Wälder von liegen gebliebenem Müll zu befreien. Nachdem wir im letzten Jahr mit 60 Teams und über 300 Teilnehmern mehr als eine Tonne Müll zusammengetragen haben, freuen wir uns enorm über das überwältigende Engagement der #plasticfreepeaks Gemeinschaft! Bereits einen Tag vor dem Start der Aktion haben sich bereits über 120 Teams auf unserer CleanUP-Map eingetragen. Die wichtigsten Fragen im Überblick:



Was ist das Ziel der Allgäuer Alpen CleanUP Days?

Das Ziel der Allgäuer Alpen CleanUP Days ist schnell erklärt: Gemeinsam aufräumen, um die Schönheit unserer natürlichen Umgebung zu bewahren und von liegen gebliebenem Müll zu befreien. Wir wollen gemeinsam handeln und Bewusstsein für die Auswirkungen unseres Handelns auf unsere natürliche Umgebung fördern.


Wie kann ich teilnehmen?

Die Organisation und Anmeldung erfolgt in wenigen Schritten über unsere Online Anmeldung. Die CleanUP Karte zeigt, in welchen Gebieten bereits Teams unterwegs sind. Wähle ein Gebiet aus und lass dich und dein Team mit Namen und Mail Adresse an. Wenig später erscheint euer Team auf der Karte und Ihr seid dabei. Die Anmeldung ist kostenlos und über das gesamte Wochenende bis einschließlich Sonntag geöffnet.


Wo bekomme ich CleanUP-Kits und wo kann ich gesammelten Müll abgeben?

Die Ausgabe der CleanUP Kits erfolgt an unseren 13 Ausgabestellen im ganzen Allgäu. Auch hierzu findest du alle Informationen zu Öffnungszeiten und Standorten. Bitte achtet auf auf die Hinweise zu Rückgabestellen. Aus Hygienegründen können diese von den Ausgabestellen abweichen. Auf unserer Karte findet Ihr alle Ausgabe und Rückgabestellen. Die CleanUP-Kits können und sollen weiter verwendet werden. Bitte bringt eure Funde zurück, damit wir diese dokumentieren und auswerten können. Die Anzahl der CleanUP Kits sind begrenzt - sollten die CleanUP-Kits ausgehen, kann selbstverständlich auch ein eigener Beutel verwendet und abgegeben werden.


Ich habe gehört es gibt wieder eine Tombola, stimmt das?

Und ob. Wir haben gemeinsam mit unseren Partnern eine ganze Reihe an hochwertigen Preisen für alle Teilnehmer aufgestellt. Das Highlight der Tombola ist ein ultraleichtes Zelt von VAUDE! Außerdem könnt Ihr eine einzigartige Nacht für zwei Personen im Baumzelt , einen Patron der ersten Serie, Einkaufsgutscheine von Feneberg, Kletterequipment von Edelrid u.v.m.gewinnen!

Um in den Lostopf zu kommen müsst Ihr lediglich ein Foto eurer Funde hochladen. Mehr dazu erfahrt Ihr nach erfolgreicher Anmeldung.  


Was kann ich außer Müll sammeln sonst noch tun?

Neben der Beseitigung von Müll aus der Natur möchten wir vor Allem eines bewirken: Bewusstsein schaffen. Wir sind der Überzeugung, dass auch soziale Medien hier einen durchaus positiven Effekt haben können. Wie? Indem du deine Funde und dein Engagement dokumentierst und mit deinen Freunden und der #plasticfreepeaks Gemeinschaft online teilst. Ganz nach dem bewährten Motto: "Tue Gutes und rede darüber" inspirierst du auch andere dazu rauszugehen und unsere Natur zu bewahren.


Bist du dabei?




167 Ansichten